Motorsägelehrgang

FällkerbschnittDer sichere Umgang mit der Motorsäge wird  den Feuerwehrdienstleistenden durch Motorsägelehrgänge vermittelt. 

Zunächst stehen die theoretischen Kenntnisse im Vordergrund. Dazu gehört der sichere Umgang mit dem Gerät nach den Unfallverhütungsvorschriften, die persönliche Schutzausrüstung und die Wartung der Motorsäge. Das Verhalten und die Schnitttechnik bei Holz unter Spannung ist für Feuerwehrdienstleistende von besonderer  Bedeutung, denn sie werden nach Sturmschäden immer wieder mit der Beseitigung von besonders gefährlich unter Spannung stehenden Bäumen konfrontiert.

Das Erlernte wird anschließend im Wald vertieft. Zunächst wird in mehreren Übungseinheiten am liegenden Holz geübt, doch bis zum Abend muss jeder Teilnehmer mindestens einen stehenden Baum selbst gefällt haben. Dabei kommt auch der Fällhebel und der Wendehaken zum Einsatz.